direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Instituts für Stadt- und Regionalplanung der Technischen Universität Berlin (ISR). Hier erhalten Sie grundlegende Informationen zum Studium im Bachelor- und Masterstudiengang Stadt- und Regionalplanung, sowie aktuelle Informationen über die Aktivitäten des Instituts in Lehre und Forschung.

NEWS

Tipps & Termine

Offenes Haus der Stadt- und Regionalplanung WiSe 2017/2018 [1]

Bild

Das ISR lädt alle Interessierten ganz herzlich zum Offenen Haus der Stadt- und Regionalplanung ein. Am 16. Februar 2018 werden im Erweiterungsbau der TU Berlin (EB 222-224) von 09.45 bis 19.00 Uhr die Ergebnisse der Bachelor- und Masterprojekte mittels Plakaten und kurzen Präsentationen vorgestellt. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: Offenes Haus der Stadt- und Regionalplanung WiSe 2017/2018 [2]

Tipps & Termine

Save the Date: Absolventenverabschiedung 2018 [3]

Die diesjährige Absolventenverabschiedung findet am 22.06.2018 statt, weitere Informationen und die Einladung folgen in Kürze an dieser Stelle. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: Save the Date: Absolventenverabschiedung 2018 [4]

Aktuelles

Auszeichnung für Studierenden des ISR [5]

Im Rahmen der studentischen Konferenz "Herkunft Zukunft" zu den Themen Flucht, Migration und Integration erhielt unser Bachelor-Student Abdelrahman Helal den mit 300€ dotierten Best Lecture Award Bachelor. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: Auszeichnung für Studierenden des ISR [6]

Aktuelles

TUB2040 | Campus der Zukunft [7]

Bild

Der nächste Tag der Lehre wird am 04.12.2017 unter dem Titel „TUB 2040 | Campus der Zukunft“ stattfinden. Dort werden wir einen Blick in die Zukunft der Lehre und des Lernens an der TU Berlin werfen. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: TUB2040 | Campus der Zukunft [8]

Aktuelles

ereignISReich #40 erschienen [9]

Bild

Das ereignISReich #40 ist ab sofort sowohl in der Druckvariante, wie auch als PDF verfügbar. Im B-Gebäude finden Sie die aktuelle Version an mehreren Stellen ausgelegt oder zum mitnehmen im Informations- und Projektzentrum. Die PDF können Sie unter folgendem Link abrufen: ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: ereignISReich #40 erschienen [10]

Studium & Lehre

Stundenpläne für das Wintersemester 2017/2018 [11]

Ab sofort finden Sie auf den Seiten des ISR die neuen Stundenpläne für das Wintersemester 2017/2018. Diese werden separat für das Bachelor- und Masterstudium geführt und durch die Informationen im LSF ergänzt. Diese Struktur ersetzt vollständig das kommentierte Vorlesungsverzeichnis. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: Stundenpläne für das Wintersemester 2017/2018 [12]

Aktuelles

Frühester Entwurf von Peter Joseph Lenné entdeckt [13]

Bild

Jahrelang lag bislang unerkannt der früheste große Entwurf des bekannten preußischen Gartenkünstlers Peter Joseph Lenné im Budapester Nationalarchiv. Forschungen zur Geschichte von Stadtparks in Europa am Fachgebiet Denkmalpflege der TU Berlin führten nun zur Entdeckung von Lennés frühestem Entwurf, einem Wettbewerbsbeitrag zur Umgestaltung des Pesther Stadtwäldchens von 1813. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: Frühester Entwurf von Peter Joseph Lenné entdeckt [14]

Medieninformationen

ISR Arbeitsheft 81 [15]

Bild

Laura Bornemann, Sebastian Gerloff, Magdalena Konieczek-Woger, Jacob Köppel, Inken Schmütz, Mario Timm, Henry Wilke:

Stadtplanung Heute – Stadtplanung Morgen
Eine Berufsfeldanalyse
Das selbstbestimmte Forschungsprojekt leistet mit dieser Berufsfeldanalyse einen Beitrag zur Diskussion über das Selbstbild der Disziplin Stadt- und Raumplanung und die Gestaltung der universitären Ausbildung. 16 leitfadengestützte Interviews mit ExpertInnen aus verschiedenen stadt- bzw. raumplanerischen Arbeitsfelder und eine umfangreiche, deutschlandweite Online-Umfrage geben detailliert Auskunft über aktuelle und zukünftige Aufgaben der Stadtplanung. Ergänzt wird die Analyse durch einen ausführlichen Vergleich der Curricula aller konsekutiven Planungsstudiengänge im deutschsprachigen Raum.

Berlin 2017 - 267 S.
ISBN 978-3-7983-2879-2 (print) ISBN 978-3-7983-2880-8 (online) mehr zu: ISR Arbeitsheft 81 [16]

Medieninformationen

ISR Sonderpublikation [17]

Bild

Anja Besecke, Josiane Meier, Ricarda Pätzold, Susanne Thomaier (Hrsg.):

Stadtökonomie – Blickwinkel und Perspektiven | Perspectives on urban economics

Ein Gemischtwarenladen | A general merchandise store
„Economics is not about money“ – das gilt auch für die Stadt- und Regionalökonomie, in deren Mittelpunkt die vielgestaltigen Beziehungen zwischen räumlicher Entwicklung und wirtschaftlichen Prozessen stehen. Dieser Band würdigt Prof. Dr. Dietrich Henckel, den langjährigen Leiter des Fachgebietes Stadt- und Regionalökonomie am Institut für Stadt- und Regionalplanung der TU Berlin. Er offeriert – im Sinne eines „Gemischtwarenladens“ – kurzweilige Einblicke in die Themen-, Methoden- und Interpretationsvielfalt auf die Prinzipien städtischer Entwicklung.

Berlin 2017 - 247 S.
ISBN 978-3-7983-2918-8 (print) ISBN 978-3-7983-2919-5 (online) mehr zu: ISR Sonderpublikation [18]

Medieninformationen

ISR Impulse Online 61 [19]

Bild

Anna Maria Parnitzke:

Wohnraum für Wohnungslose – ist Housing First die Antwort? Eine vergleichende Analyse der Herausforderungen, Kosten und Strategien im Umgang mit Wohnungslosigkeit in Deutschland und Norwegen
Als vielversprechender Ansatz der Wohnungslosenhilfe ist das ursprünglich US-amerikanische Housing First-Modell in vielen europäischen Ländern eingeführt worden. Basierend auf der Idee, dass jedem Wohnungslosen eine Wohnung zusteht und jeder – mit der entsprechenden Unterstützung – in regulärem Wohnraum untergebracht werden kann, versteht es sich als Gegenmodell zu traditionellen Ansätzen der Wohnungslosenhilfe. Diesen wird vorgeworfen ineffektiv zu sein, indem sie Wohnungslose meist jahrelang in das Hilfssystem einbinden und somit die Wohnungslosigkeit lediglich verwalten anstatt sie zu beenden. Der Housing First-Ansatz dagegen verspricht eine hohe Erfolgsquote in der dauerhaften Unterbringung in Wohnraum, gleichzeitig erfährt er viel Aufmerksamkeit, indem er häufig als kostengünstige Lösung betrachtet wird.

Berlin 2016 - 114 S.
ISBN 978-3-7983-2851-8 mehr zu: ISR Impulse Online 61 [20]

Medieninformationen

ISR Impulse Online 60 [21]

Bild

Iris Lange:

Die historische Kulturlandschaft Potsdams - Eine denkmalpflegerische Untersuchung am Beispiel des inneren Westraums
Die Untersuchung setzt sich mit dem Fortschritt und Hemmnissen der Energiewende in der brandenburgischen Wohnungswirtschaft, speziell den kommunal und genossenschaftlich organisierten Wohnungsunternehmen, auseinander. Nach dem Willen der Landespolitik sollen sich diese Akteure im Klimaschutz und der Energiestrategie 2030 stark engagieren. Dazu ergeben sich aus dem Einsatz erneuerbarer Energien und innovativer Energiesysteme Potentiale für den energetischen Umbau des Wohnungsbestandes, der auf gebäudeübergreifender Quartiersebene einer erweiterten planerisch-konzeptionellen Steuerung bedarf.

Berlin 2016 - 194 S.
ISBN 978-3-7983-2850-1 mehr zu: ISR Impulse Online 60 [22]

Medieninformationen

ISR Impulse Online 59 [23]

Bild

Carsten Thieme:

Die Energiewende in der Wohnungswirtschaft Stand und Perspektiven des energetischen Umbaus aus Sicht brandenburgischer Wohnungsunternehmen
Die Untersuchung setzt sich mit dem Fortschritt und Hemmnissen der Energiewende in der brandenburgischen Wohnungswirtschaft, speziell den kommunal und genossenschaftlich organisierten Wohnungsunternehmen, auseinander. Nach dem Willen der Landespolitik sollen sich diese Akteure im Klimaschutz und der Energiestrategie 2030 stark engagieren. Dazu ergeben sich aus dem Einsatz erneuerbarer Energien und innovativer Energiesysteme Potentiale für den energetischen Umbau des Wohnungsbestandes, der auf gebäudeübergreifender Quartiersebene einer erweiterten planerisch-konzeptionellen Steuerung bedarf.

Berlin 2016 - 126 S.
ISBN 978-3-7983-2800-6 mehr zu: ISR Impulse Online 59 [24]

Medieninformationen

ISR Impulse Online 58 [25]

Bild

Kirsten Krepelin & Thomas Thränert :

Reliefstudien – die Gestaltung des Ortes in der freien Landschaft um 1800
Das Relief ist nicht nur das grundlegendste, sondern auch eines der stärksten Ausdrucksmittel der Gartenkunst bzw. Landschaftsarchitektur. Oft prägt oder motiviert es in seinem vorgefundenen Zustand den Gestaltungsakt überhaupt. Besonders deutlich zeigt sich dies an der baulichen Fassung von Orten in der freien Landschaft um 1800. Anhand dieses kulturellen Phänomens wird in dieser Arbeit das Gestaltungspotential des natürlich oder kulturlandschaftlich generierten Geländeverlaufs untersucht. Das Ergebnis ist eine Analyse der Beziehung zwischen der Gestalt der Erdoberfläche und der Wahrnehmung des Genius loci.

Berlin 2016 - 150 S.
ISBN 978-3-7983-2794-8 mehr zu: ISR Impulse Online 58 [26]

Aktuelles

Jenseits vom Lärm [27]

Bild

Bürgerbeteiligung für eine Landkarte ruhiger Orte: Die „Hush City App“ soll Daten sammeln und ruhige Zonen in der Stadt für alle identifizieren ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: Jenseits vom Lärm [28]

Tipps & Termine

Offenes Haus der Stadt- und Regionalplanung SoSe 2017 [29]

Bild

Das ISR lädt alle Interessierten ganz herzlich zum Offenen Haus der Stadt- und Regionalplanung ein. Am 21. Juli 2017 werden im Erweiterungsbau der TU Berlin (EB 222-224) von 09.00 bis 19.00 Uhr die Ergebnisse der Bachelor- und Masterprojekte mittels Plakaten und kurzen Präsentationen vorgestellt. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: Offenes Haus der Stadt- und Regionalplanung SoSe 2017 [30]

Tipps & Termine

ISR-Sommergespräche 2017 [31]

Bild

Das Institut für Stadt- und Regionalplanung lädt auch in diesem Sommer wieder herzlich zu den ISR-Sommergesprächen „Stadtplanung in Praxis und Forschung" an die TU Berlin ein! An sechs Terminen, jeweils mittwochs von 16-18 Uhr, berichten und diskutieren ExpertInnen aus Praxis und Forschung über aktuelle Projekte und Themen der Stadtentwicklung. ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: ISR-Sommergespräche 2017 [32]

Aktuelles

ereignISReich #39 erschienen [33]

Bild

Das ereignISReich #39 ist ab sofort sowohl in der Druckvariante, wie auch als PDF verfügbar. Im B-Gebäude finden Sie die aktuelle Version an mehreren Stellen ausgelegt oder zum mitnehmen im Informations- und Projektzentrum. Die PDF können Sie unter folgendem Link abrufen: ->> Weiter nach dem Klick... mehr zu: ereignISReich #39 erschienen [34]

[35]

Hier finden Sie News und Themen aus dem Institut, die nicht mehr auf der Startseite dargestellt werden.

News Archiv [36]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008