direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Im Verlagsprogramm der TU Berlin ist die Sonderpublikation von Dr.-Ing. Sylvia Butenschön zum langjährigen ISR-Forschungsprojekt "Amtshausgärten - Ländliche Gartenkultur an den Verwaltungssitzen im Kurfürstentum / Königreich Hannover" erschienen. Das Werk kann ab sofort über den Webshop der TU Berlin bezogen werden.

Beck, Jens; Butenschön, Sylvia; Palm, Heike

AmtshausgärtenLändliche Gartenkultur an den Verwaltungssitzen im Kurfürstentum/Königreich Hannover

ISBN 978-3-7983-2809-9 (print)

308 Seiten

Erschienen 2016

Preis: 34,00 EUR

Detailinformationen

Shop

 

Abstract (Deutsch)

Spargelbeete, Hopfenstangen, Pfirsichspaliere, Heckenlauben und Apfelbäume – viele Apfelbäume – wurden gezählt, wenn ein Amtmann den Amtshof mit den zugehörigen Gärten von seinem Vorgänger übernahm. Im 18. und 19. Jahrhundert waren die Amtssitze die unteren Verwaltungsbehörden im Kurfürstentum und Königreich Hannover und sie repräsentierten den Landesherren in jedem Winkel der Provinz. Die Gärten dieser Verwaltungssitze sind ein bislang unerforschter Bereich der ländlichen Gartenkultur. 
Am Fachgebiet Denkmalpflege der Technischen Universität Berlin wurden diese Amtshausgärten in einem mehrjährigen, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt eingehend untersucht. Dieses Buch gibt Einblicke in das Gartenwesen an ausgewählten Amtshöfen, es erzählt von Möglichkeiten und Grenzen in der Anlage und Bewirtschaftung der Gärten, von ihren Eigenarten und Besonderheiten in Struktur und Gestaltung.

Abstract (English)

Asparagus beds, hop poles, peach trellises, arbours and apple trees – many apple trees – were counted when a bailiff took the bailiffs estate with attached gardens from his predecessor. In the 18th and 19th centuries, the bailiffs were the lower administrative authorities in the Electorate and Kingdom of Hanover and they represented the sovereign in every corner of the country. The gardens of these estates are still an unexplored field of rural garden culture.
At the chair of heritage conservation, Berlin University of Technology, the 'Amtshausgärten' were deeply explored in a multi-year research project funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft. This book provides insights into these gardens on the basis of a choice of bailiffs estates. Furthermore it tells about possibilities and limits of the gardens' creation and maintenance as well as about their characteristics and peculiarities concerning structure and design.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe