direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Panel „Nachhaltige Transformation städtischer Räume durch experimentelle Formate“ auf dem Urban Thinkers Campus in Mannheim am 25.10.2019

https://utc-mannheim.de

Das Panel nimmt ko-produktive und experimentelle Formate der Stadtforschung und Stadtentwicklung in den Fokus und diskutiert, ob und wie es mit solchen Ansätzen gelingen kann, Transformationsprozesse in Gang zu setzen. Es soll dem zunehmend transdisziplinären Charakter vieler Forschungsprojekte Rechnung tragen und den Erfahrungsaustausch zwischen Praxis und Wissenschaft anregen.

Es wird organsiert vom Projektteam des Forschungsprojekts „Migrants4Cities“, das ausgewählte Erkenntnisse aus dem Projekt zur Diskussion stellen möchte und dem Projektteam des Synthese- und Vernetzungsprojekts „SynVer*Z“, das die Zusammenarbeit von knapp 50 Verbundprojekten aus den Förderlinien "Nachhaltige Transformation urbaner Räume" und "Umsetzung der Leitinitiative Zukunftsstadt" koordiniert.

Das Format des Urban Thinkers Campus ist eine Initiative der World Urban Campaign von UN-Habitat, die als offener Raum für den kritischen Austausch zwischen städtischen Akteuren konzipiert ist. Im Mittelpunkt stehen dabei Herausforderungen des urbanen Lebens und die Entwicklung von Lösungen, die für andere Städte global nutzbar sind.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich:

Registrierung: https://utc-mannheim.de/de/tickets-cart/

Termin: 25.10.2019, 11:00 – 16:00 Uhr

Ort: Mannheim (Veranstaltungsraum: tba)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe