direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

ISR Graue Reihe 16

Lupe

Daniel Karsch

Alternativen zur neoliberalen Globalisierung für eine nachhaltige Entwicklung

Berlin 2008 - 48 S.
ISBN 978-3-7983-2101-4
ISSN 1864-8037

Download

 

Abstract:
Seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts zielt das Konzept der nachhaltigen Entwicklung darauf ab, gleichzeitig sozialen, ökonomischen und ökologischen Zielen sowohl für heutige als auch für zukünftige Generationen gerecht zu werden. Gleichzeitig sind im Zuge der Globalisierung, vor allem seit den 1980er Jahren in ihrer neoliberalen Form, verstärkt Entwicklungen eingetreten, welche den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung entgegen stehen. Diese Entwicklungen können unterschiedlichen Themen zugeordnet werden. Nach Analyse der Vereinbarkeit einer neoliberalen Globalisierung und einer nachhaltigen Entwicklung folgt der Schluss, dass sich beides nicht miteinander vereinen lässt. Aus dieser Erkenntnis ergibt sich die Frage nach alternativen Entwicklungspfaden. Die in der wissenschaftliche Debatte diskutierten Lösungswege lassen sich dabei in den Global-Governance-Ansatz und den Deglobalisierungsansatz einordnen. Währen der erstgenannte darauf abzielt, innerhalb der bestehenden Logik wirtschaftlicher Globalisierung und internationaler Arbeitsteilung globale Regelungen zu schaffen, welchen sich alle Staaten auf der Welt unterordnen sollen, zielt der letztgenannte auf eine Wiedereinbettung der Wirtschaft in ein lokales Umfeld ab. Eine Analyse beider Ansätze zeigt, dass die Möglichkeit einer nachhaltigen Entwicklung nur im Deglobalisierungsansatz zu finden ist. Zur Konkretisierung und inhaltlichen Ausfüllung dieses Ansatzes werden drei konkrete Konzepte näher beleuchtet: Importsubstitution, Agropolitan Development und Bioregionalismus. Ein Vergleich der drei Konzepte zeigt, dass sich diese nicht nur weitgehend inhaltlich miteinander vereinen ließen, sondern dass sie sich zudem in entscheidenden Punkten ergänzen, wodurch sie zusammen genommen zu einem hoffnungsvollen Lösungswegen zum ermöglichen einer Nachhaltigen Entwicklung werden könnten. Bezüglich der Möglichkeit einer Umsetzung von Konzepten wie den drei genannten lassen sich verschiedene Probleme, aber auch einige Chancen identifizieren.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe