TU Berlin

Institute of Urban and Regional PlanningFachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft

Lupe

Seit 2010 wird das Kooperationsprojekt „Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft“ zwischen dem Bundesbauministerium, dem BBSR und den deutschen Hochschulen alljährlich realisiert. Bis 2020 wird es weitere Projektdurchläufe geben, die Studierenden aus den beteiligten Studiengängen (u. a. Architektur, Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung, Urbanistik) eine Plattform bieten, innovative Konzepte zu aktuellen Themen der Stadt zu entwickeln und zu kommunizieren. Das aus Mitteln der Nationalen Stadtentwicklungspolitik geförderte Projekt will aktuelle Forschungsfelder der Stadtentwicklungspolitik mit den Gedanken angehender Planer und Gestalter an den Universitäten und Hochschulen zusammenbringen. Das Institut für Stadt- und Regionalplanung der TU Berlin führt das Projektmanagement durch.

Rebellische Stadt | WS 2018/19

Screenshot Website Rebellische Stadt
Lupe

Das „Rebellische“ ist ein wesentlicher Bestandteil der DNA der europäischen Stadt: Selbstverwaltung, lokale Mitbestimmung und dezentrale Strukturen prägen das Verständnis der Städte und Gemeinden in Deutschland seit langem. Hiermit als Ausgangspunkt entwerfen Studierende der elf teilnehmenden Hochschulen die Definition einer rebellischen Stadt. mehr lesen...

Produktive Provinzstadt | WS 2017/18

Screenshot Website Produktive Provinzstadt
Lupe

Was ist eine Provinzstadt, was charakterisiert sie, wie wird Provinzstadt gemacht? Welche Typen von Provinzstädten und umgebenden ländlichen Räumen können differenziert werden? Studierende aus elf teilnehmenden Hochschulen nahmen diese Fragen als Ausgangspunkt und entwarfen Definitionen einer produktiven Provinzstadt. mehr lesen...

Neo-europäische Stadt | WS 2016/17

Screenshot Website Neo-europäische Stadt
Lupe

Die Leipzig Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt wird im kommenden Jahr zehn Jahre alt. Sie hat das Primat der Nachhaltigkeit gesamteuropäisch vorgedacht, auf nationaler Ebene verankert und auf lokaler Ebene mit dem Instrument der integrierten Stadtentwicklung umgesetzt. mehr lesen...

Die bildende Stadt | SS 2015

Lupe

Die fünfte Runde des Projekts “Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft” nahm die Frage, was lernende und lehrende Stadträume sein können, wie sie gestaltet werden können und welche Bedeutung sie für die Stadtentwicklung haben, zum Ausgangspunkt und erforschte mit Studierenden die bildende Stadt. mehr lesen...

Die selbstgemachte Stadt | WS 2013/14

Lupe

Schlagworte, die reflektieren, wie die Stadt von ihren BürgerInnen selbst gestaltet wird, sind zahlreich. Auch wenn verschiedene Herangehensweisen dahinter stehen, ist doch der Gedanke des „selber Machens“, das unabhängig von kommunalen Planungen passiert, vereinend. Diesen Ansätzen widmet sich die fünfte Runde des Projekts "Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft". mehr lesen...

Die zeitgerechte Stadt | WS 2012/13

Lupe

Die "zeitgerechte Stadt" ist ein vielschichtiges Thema für die Zusammenarbeit von elf Hochschulen im Rahmen des Projektes der Nationalen Stadtentwicklungspolitik "Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft". In dieser vierten Runde der Kooperation gab es eine Bandbreite von Seminaren, Projekten und Abschlussarbeiten zu verschiedenen Fragestellungen von Zeit und Stadt. mehr lesen...

Die ressourceneffiziente Stadt | WS 2011/12

Lupe

Im Jahr 2011/12 steht das Projekt unter dem Thema der ressourceneffizienten Stadt und ist räumlich sowie inhaltlich an das Projekt InnovationCity Ruhr angebunden. Im Zentrum stehen dabei Fragen wie: Wie geht die Stadt von morgen mit den Ansprüchen an Nachhaltigkeit und Energieeffizienz um? Wie schafft eine altindustrielle Region wie das Ruhrgebiet den Wandel zur Ressourceneffizienz oder gar zu einer neuen Energieregion?  mehr lesen...

Die unsichtbare Stadt | SS 2010

Lupe

Im Zentrum dieses Projekts stehen die Ideen junger Studierender zu Zukunftsthemen der Stadt(planung) die Arbeit junger Studierender zu städtischen Themen der Zukunft. Hierfür haben insgesamt neun Hochschulen zu dem gemeinsamen Rahmenthema „Die unsichtbare Stadt“ zusammengearbeitet: An allen neun Universitäten wurden im Sommersemester 2010 Seminare zu unterschiedlichen Aspekten der unsichtbaren Stadt angeboten. mehr lesen...

Studierende entwerfen 2050 | SS 2009

Lupe

"Innovationen für Stadtquartiere der Zukunft" ist ein Projekttitel mit programmatischem Inhalt: Studierende von acht Universitäten und aus neun Lehrstühlen entwickeln in interdisziplinären und hochschulübergreifenden Gruppen Ideen für die Zukunft des städtischen Lebens. Die Arbeit wurde im SS 2009 in gemeinsamen Phasen mit Workshops in Berlin und in getrennten Arbeitsphasen an den einzelnen Universitäten organisiert. mehr lesen...

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe