direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das Institut für Stadt- und Regionalplanung

Lupe

Das Institut für Stadt- und Regionalplanung (ISR) an der TU Berlin ist Teil der Fakultät VI Planen Bauen Umwelt und ist in sieben Fachgebiete gegliedert. Die Forschungs- und Lehrtätigkeiten werden durch das Informations- und Projektzentrum unterstützt. Zentrale Anlaufstelle ist das Institutssekretariat.
Das ISR ist umfangreich in der Lehre für die Studiengänge Stadt- und Regionalplanung (Bachelor und Master) sowie Urban Design (Master) engagiert. Die beiden Masterstudiengänge richten sich an nationale und an internationale Studierende.

Die Fachgebiete am ISR:

Die aktuellen Themen der Stadt- und Regionalplanung werden im kommunalen, wie auch im globalen Kontext betrachtet, das kulturelle Erbe und wichtige Entwicklungen der Geschichte sind ebenfalls Teil des Studiums. Der Standort Berlin wird in vielfältiger Weise für die Lehre und Forschung des ISR genutzt. Die Stadt bietet in geschichtlicher, gesellschaftlicher, baulicher und wirtschaftlicher Hinsicht ein interessantes Forschungsfeld, sowie besondere Erfahrungen durch ihre einzigartige Identität. Die Lehre an den sieben Fachgebieten wird ferner um Planung im internationalen Kontext, Stadt- und Regionalsoziologie, Ökologie und Landschaftsplanung ergänzt. Das Studium vereint technische, sozialwissenschaftliche, ökonomische, rechtliche und planungstheoretische Grundlagen in sich, die der Vielgestaltigkeit praktischer Planungsaufgaben entsprechen. Das Studium bereitet je nach individueller Spezialisierung auf Tätigkeiten in diversen Arbeitsfeldern der Stadtplanung vor (Verwaltung, Planungsbüro und Forschung im lokalen, nationalen und internationalem Kontext).

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe